Kantonsstrasse P Sihlbrugg

Umfangreiche Arbeiten an Kantonsstrasse

Bei der Kantonsstrasse P ab dem Kreisel Sihlbrugg war die JMS RISI AG Baar bereits für die Notmassnahmen zur Stabilisierung zuständig. Jetzt hilft sie beim Neubau.

Die Strasse vom Kreisel Sihlbrugg nach Neuheim (Kantonsstrasse P) führt durch ein Rutschgebiet und ist in einem schlechten Zustand. Im Herbst 2012 wurde die Strasse nach einem Unwetter durch eine Rutschung stark beschädigt. Wir durften bereits damals die Notmassnahmen zur Stabilisierung der Strasse ausführen. Für den Neubau wird die Strasse für jeglichen Verkehr gesperrt. Die Tiefbau-, Spezialtiefbau-, Baumeister- und Strassenbauarbeiten sind sehr umfangreich. Es muss gleichzeitig an mehreren Stellen gearbeitet werden. Um die engen Termine einhalten zu können, ist eine detaillierte Ablaufplanung nötig.

Wir sind sehr stolz, dass wir diese Arbeiten in einer reinen «Baarer-ARGE» (Arge-Mitglieder Vonplon AG, Baar; JMS RISI AG, Baar; Ineichen AG, Baar) ausführen dürfen.

Kantonsstrasse Sihlbrugg Baustelle JMS RISI

Arbeiten (Anteil JMS RISI AG)

  • Erdarbeiten
  • Bohrpfähle für Fundation Stützmauern und für Pfahlwände
  • Rückverankerung Pfahlwände und Stützmauern mit Permanentankern
  • Baugrubensicherungen mit Nagelwänden und Spritzbeton


Ausführungszeitraum

4. Januar 2016 bis Mitte Dezember 2016 (Hauptarbeiten)

Arbeitsumfang

  • Auftragsvolumen: total ca. 11.90 Mio. CHF (unser Anteil ca. 3.5 Mio. CHF)
  • Aushubvolumen: ca. 16’000 m33
  • Pfähle: Ø 880 mm, ca. 2’700 m2
  • Anker/Nägel: ca. 6’450 m2
  • Spritzbeton: ca. 2’250 m22
Kantonsstrasse Sihlbrugg Baustelle JMS RISI
Kantonsstrasse Sihlbrugg Baustelle JMS RISI
Kantonsstrasse Sihlbrugg Baustelle JMS RISI

Ihr Ansprechpartner