Schulklassen-Besuch in unserer Kiesgrube

JMS Kiesgrube Gommiswald

Am Dienstag 19. Juni 2018 besuchte eine Schulklasse aus Schänis mit unserem Kiesgrubenchef Urs Fäs und in Zusammenarbeit mit dem Fachverband der Schweizerischen Kies- und Betonindustrie (FSKB) unsere Kiesgrube in Gommiswald.

Die Kinder staunten nicht schlecht, wie grosse Steine mit einem einzigen Kessel Wasser in Bewegung gesetzt werden können.

Zudem erfuhren sie, wie Gletscher und Flüsse den Kies von den Bergen ins Tal transportierten.

Als Überraschung konnten die 21 Schulkinder der 2. Klasse aus Schänis den Kies mit dem Bagger gleich selber umher transportieren.

Als Dank erhielten wir von der Klasse unten abgebildete selbst gebastelte Dankeskarte.

Interessiert es Sie auch, wo Kies und Sand herkommen, wie sie abgebaut und verarbeitet werden? Gerne beantworten wir Ihre Fragen bei einem Erlebnistag in einer unserer Kiesgruben. Interessant sind auch seltene Tiere und Pflanzen, welche in Abbaustellen von Sand und Kies beobachtet werden können. Eine Führung kann sehr gut mit einem Arbeitseinsatz für die Natur kombiniert werden.
Alle Aktivitäten werden durch eine Fachperson angeleitet und sind für Gruppen mit Kindern oder Erwachsenen geeignet.

Hier gelangen Sie zum Flyer Erlebnistag Kiesgrube.