Vorreiterrolle im Recycling­bereich

Mit dem Kunststoffsammelsack von Landolt

Per 1. Januar 2019 führt die Märchler Gemeinde Altendorf als erste den Kunststoffsammelsack ein und übernimmt damit eine Vorreiterrolle in Sachen Recycling.

Die Gemeinde Altendorf setzt klare Zeichen – sie sagt Ja zum Sammeln von Plastik und setzt sich damit klar für die Umwelt ein. Eine gute Sache – umweltschonend und eine Investition in die Zukunft! Erfahrungsgemäss können 70 – 80 % des Inhalts des Sammelsacks wiederverwertet werden.

Als weiterer positiver Effekt wird der Abfall vermindert, indem weniger Abfallsäcke gebraucht werden. Das wiederum schont das Haushaltsbudget.

Nebst den üblichen Bezugsquellen (Entsorgungspark Schmerikon und Pfäffikon SZ) können die Kunststoffsammelsäcke einzeln oder in Rollen zu 10 Stück neu bei den Altendörfler Detaillisten Spar und Denner bezogen werden. Die kostenlose Rückgabe ist bei der Sammelstelle beim Dorfgaden Altendorf und natürlich in den beiden Entsorgungsparks möglich.

Lesen Sie mehr darüber im Zeitungsartikel des Hoefner Volksblatts.

Ihr Ansprechpartner

Karin Tscharner

Administration/Finanzen

karin.tscharner@landolt.ch
Tel. 055 415 51 54